Die Dressur einer Witwe Teil 2

März 29, 2010 by  
in Pissen Geschichten, SM Sexgeschichten

Kommentare deaktiviert

Die Dressur einer Witwe Teil 2

Sie dann mit in meine Wohnung nehmen und für sie auf den Strich gehen und Ihnen anbieten, Ihre Ficksklavin zu sein. Ich soll den Jungen mindestens je 5000,- DM im Monat zahlen dafür das sie mich abrichten. Zusätzlich muß ich jedem 2500,- Taschengeld geben und alle Unkosten wie Wasser, Strom, Essen, Kleidung usw. bezahlen. Sie meinen das ich so ca. 65000,- im Monat zusammen ficken muß. Das wäre für eine Straßenhure wie mich kein Problem. Ich sollte also pro Tag ca. 2200,- auf dem Strich verdienen. [ weiterlesen.. ]

Fickgeile Managerin

März 22, 2010 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Fickgeile Managerin

Meine Frau ist beruflich sehr erfolgreich. Anfang dreißig hat man ihr gerade die Leitung einer bedeutenden Niederlassung ihrer Gesellschaft übertragen. Das hat sie nur durch ihre eigene Leistung geschafft, weder über Beziehungen noch über weibliche Waffen. Dabei hat sie gerade in Hinsicht auf das letztere Beachtliches anzubieten. [ weiterlesen.. ]

Auf dem Berliner Strassenstrich

März 17, 2010 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Auf dem Berliner Strassenstrich

Ruhelos fuhr er, wie so häufig in der letzten Zeit, über den Straßenstrich „Kurfürstenstraße” in Berlin. Seit einer Stunde umkreiste er immer wieder das selbe Viertel. An den Möbelhäusern vorbei, hier standen die etwas älteren Frauen und die Farbigen, dann die nächste Stichstraße rechts, hier stand schon länger eine ziemlich unattraktive Betrunkene, dann wieder rechts auf die Potsdamer Straße, hier war nur Rushhour, um dann wieder in die Kurfürstenstraße einzubiegen. [ weiterlesen.. ]

Ausflug ins Grüne

März 10, 2010 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Ausflug ins Grüne

Bis auf ein paar Leute war die Bar beinahe leer. Ich sass an einem Tisch und trank ein Bier und sah mich um. Am Tresen der Bar zog eine junge Frau meine Aufmerksamkeit auf sich. Sie sass auf dem Hocker. Die Absätze ihrer Lederstiefel spielten an der Eisenstange. Sie trug ein schwarzes Lederkombi, das nichts von ihren Formen verbergen konnte. Sie hatte schwarzes, kurzgeschnittenes  Haar, und als sie einmal den Blick durch das Lokal wandern liess, sah ich ihr Gesicht. Ihre dunklen Augen sahen mich, ihre vollen Lippen schenkten mir ein kurzes Lächeln. [ weiterlesen.. ]

Alyna Kapitel 3

März 9, 2010 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Alyna Kapitel 3

Überrascht und fasziniert beobachtete Alyna ihre kleine Sauerei, als Ria die Badezimmertür öffnete und das Schauspiel betrachtete. “Du solltest doch nichts ohne mich machen!” schimpfte sie gespielt, Alyna schaute erschrocken zu ihr, musste dann aber grinsen. “Ist einfach so passiert. Es ist ganz warm. Willst Du mal fühlen?” Sie stützte sich mit den Händen an dem Spülkasten ab, hob ihr Becken an und ließ es mit verdrehten Augen und offenem Mund durch die Strumpfhose sprudeln. [ weiterlesen.. ]

Alyna Kapitel 2

März 8, 2010 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Alyna Kapitel 2

Hatte sie wirklich Rias Pippi getrunken? Es schien ihr so unwirklich wie ein Traum aber es gab daran keinen Zweifel. Und es hatte ihr gefallen. Wahnsinn, dachte sie sich, und wünschte sich das ihre Ria doch jetzt bei ihr sein könnte. Ihre Hand wanderte zu ihrem Schritt und sie streichelte sich in den Schlaf. Es war 10.00 Uhr als ihr Vater sie zum Frühstück rief. Verschlafen krabbelte sie aus ihrem Bett, das immer noch ein wenig feucht war und nach Ria roch. [ weiterlesen.. ]

Alyna Teil 1

März 7, 2010 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Alyna Teil 1

Alina machte sich gerade auf den Heimweg, als Ria hinter ihr her gehastet kam. “Warte Alina!” rief sie. Alyna blieb stehen und wartete auf ihrer Freundin “Nun, mach schon” rief sie ihr zu. “Meine Mutti ist heute Nachmittag nicht zuhause, kann ich noch mit zu Dir kommen?” fragte Ria etwas atemlos. “Natürlich, aber da brauchst du doch nicht zu fragen.” sagte Alyna. Ria kam oft nach der Schule mit zu ihr, deshalb fand Alyna es komisch, das Ria extra fragte. [ weiterlesen.. ]

Schweinische Lust

März 4, 2010 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Schweinische Lust

Es war eine jener ganz normalen Einladungen unter Freunden. Wir, das heißt meine Frau Karin und ich, waren bei unseren langjährigen Freunden Marion und Kurt eingeladen. Was wir nicht wussten, dass unsere Gastgeber auch noch ein weiteres Pärchen, eine Urlaubsbekanntschaft vom letzten Sommer auf Mallorca, eingeladen hatten. Die beiden, Christian und Eva, kamen aus Freiburg, waren ungefähr in unserem Alter, sahen beide recht ansprechend aus und waren uns auf Anhieb ebenfalls recht sympathisch. [ weiterlesen.. ]

Zwei Frauen und zwei Mädchen Urlaub Teil 2

Februar 27, 2010 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Zwei Frauen und zwei Mädchen Urlaub Teil 2

Den nächsten Tag verbrachten die vier wie vereinbart in Salzburg beim Shopping. Lisa wich kaum von der Seite der 18jährigen Sabrina und Claudia und Tina waren somit schon zwangsläufige die zweite Paarung. Die beiden Frauen luden ihre jungen Begleiterinnen zu einem guten Essen ein und dann starteten sie einen Shopping – Trip durch die Getreidegasse. Es dauerte nicht lange bis sie in einem Dessous – Geschäft landeten. [ weiterlesen.. ]

Zwei Frauen und zwei Mädchen Urlaub Teil 1

Februar 26, 2010 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Zwei Frauen und zwei Mädchen Urlaub Teil 1

Claudia Hansen und ihre Kollegin Lisa Brock verbrachten zum ersten Mal einen gemeinsamen Urlaub. Die beiden waren fast gleich alt. Claudia war 53 und Lisa um ein Jahr jünger. Die beiden arbeiteten in einer großen Bank in Hamburg in leitenden Positionen und verdienten sehr gut. Da beide alleinstehend waren hatten sie beschlossen gemeinsam zwei Wochen in Österreich am Attersee zu verbringen. [ weiterlesen.. ]

Aida…oder der Konzertabend, der ziemlich in die Hose ging

Februar 21, 2010 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Aida…oder der Konzertabend, der ziemlich in die Hose ging

Sie wartet gewiss schon auf mich, denn ich bin spät dran. Der Kunde hat mich aufgehalten, sich alles erklären lassen und dann doch die Kaufentscheidung hinausgeschoben. Nächsten Monat, vielleicht. Offen gestanden, ich bin stocksauer. Von mir aus, soll der seine Anlage kaufen, wo er will. [ weiterlesen.. ]

Ein nasser Abend im Fitness-Studio

Oktober 24, 2009 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Ein nasser Abend im Fitness-Studio

Ich bin eine verheiratete Frau, 27 Jahre alt. Mein Mann und ich wohnen in einem Einfamilienhaus und seit 6 Jahren habe ich meinen Mann zu einem mir willigen Diener erzogen.
Sie werden fragen, wie es kommt, daß eine Frau sexuelle Lustgefühle empfindet, wenn sie einen, ihren Mann, demütigt und ihn erniedrigt. Schon bei unserem kennen lernen hatte ich sehr schnell mitbekommen, daß mein jetziger Mann devot ist und es angenehm findet, von einer Frau Befehle zu erhalten. Seit über 6 Jahren befehle ich meinen Mann beim Sex. Dieser erfüllt mir meine bizarren Sexwünsche, erlebt bei dieser, seiner Demütigung und Erniedrigung sexuelle Freude, weil er mir dient! Nicht er bestimmt, wann er mich sexuell beglücken, mich ficken darf, nein, ich bin es, welche bestimmt, wie mein Mann mit mir Sex hat, ob und wann er mich im Mund, mich in meiner Fotze oder im Po fickt, wie er mich besamen darf. [ weiterlesen.. ]

Verführung einer bisexuellen Frau

Oktober 23, 2009 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Verführung einer bisexuellen Frau

Es passierte an einem Freitagnachmittag.
Die Vorlesungen waren zu Ende und es war noch etwas Zeit bevor das übliche Nachtprogramm begann. Ich hatte mich schon zur Hälfte ausgezogen und trug nur noch meinen Slip und eine Strumpfhose, da klopfte es an meiner Zimmertür. Ich warf mir schnell ein Hemd über um meine bloßen Brüste zu bedecken und öffnete die Tür. “Hallo. Ich bin neu hier und wollte mich nur mal vorstellen.” sagte sie während sie eine Flasche mit alkoholischen Inhalt vorzeigte. “Komm doch rein.” Ich hatte sie zwar noch nie vorher gesehen aber in unserem Wohnheim herrschte ja auch ein Kommen und Gehen. [ weiterlesen.. ]

Die warme Nässe machte mich geil

Oktober 22, 2009 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Die warme Nässe machte mich geil

Es war der erste Abend des Sommerurlaubs. Kurz nach dem Abendessen sagte ich meinen Eltern “Gute Nacht” und ging in mein Zimmer. Ich sah mich zufrieden um. Ich bin nicht daran gewöhnt, in Hotels zu wohnen, und das große Luxuszimmer gefiel mir sehr. Das schöne Badezimmer mit beheizbaren Bodenfliesen, das bequeme Sofa, die vielen großen Spiegel, und vor allem das riesige Doppelbett – obwohl es ein Einzelzimmer war. Dieses Bett würde ich mit meinem Freund, Jon, am nächsten Tag gut ausnutzen. Bis dann aber mußte ich mich ganz allein unterhalten. [ weiterlesen.. ]

Verführung einer bisexuellen Frau

Oktober 8, 2009 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Verführung einer bisexuellen Frau

Es passierte an einem Freitagnachmittag.
Die Vorlesungen waren zu Ende und es war noch etwas Zeit bevor das übliche Nachtprogramm begann. Ich hatte mich schon zur Hälfte ausgezogen und trug nur noch meinen Slip und eine Strumpfhose, da klopfte es an meiner Zimmertür. Ich warf mir schnell ein Hemd über um meine bloßen Brüste zu bedecken und öffnete die Tür. “Hallo. Ich bin neu hier und wollte mich nur mal vorstellen.” sagte sie während sie eine Flasche mit alkoholischen Inhalt vorzeigte. “Komm doch rein.” Ich hatte sie zwar noch nie vorher gesehen aber in unserem Wohnheim herrschte ja auch ein Kommen und Gehen. [ weiterlesen.. ]

Abhängig vom Natursekt der Frau

Oktober 7, 2009 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Abhängig vom Natursekt der Frau

Ich kann mir vorstellen, daß die sexuellen Praktiken zwischen meinem Mann und mir nicht allgemein üblich sind und von vielen Menschen als pervers bezeichnet werden. Wir, ein Ehepaar, 25 und 27 Jahre alt, welches seit 5 Jahren verheiratet ist, sind glücklich. Unser Sexleben ist so, wie bei anderen Ehepaaren wohl auch. Nur mit dem Unterschied, daß neben dem Geschlechtsverkehr, welchen wir mehrmals in der Woche ausüben, am Wochenende auch manchmal mehrmals am Tag, wir seit ca. 3 Jahren eine sexuelle Neigung verstärkt ausüben, welche etwas außergewöhnlich ist. Ich versuche hier ehrlich mitzuteilen wie es dazu kam. [ weiterlesen.. ]

Unter der Dusche auf dem Campingplatz gevögelt

Oktober 3, 2009 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Unter der Dusche auf dem Campingplatz gevögelt

Ich traf sie vor den Duschkabinen auf dem Campingplatz. Sie war mir bei unserem kleinen Campingfest gestern abend schon aufgefallen. Bevor wir noch mehrere Worte wechseln konnten war eine Kabine frei und sie zog mich am Arm mit hinein. Sie schloß die Tür. Verdutzt schaute ich ihr in die Augen. Sie nutzte den Augenblick meiner Verwunderung und faßte mit ihrer Hand durch das rechte Hosenbein meine Short. Mein Penis lag sofort in Ihrer Hand, da ich unter dem Short keine Unterhose trug. Mit einem geschickten Schwups befreite sie ihn durch das Hosenbein. [ weiterlesen.. ]

Inserat auf der Kontaktbörse brachte geile Genüsse

Oktober 2, 2009 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Inserat auf der Kontaktbörse brachte geile Genüsse

Ich bin Liebhaber außergewöhnlicher Praktiken. Doch auf Dauer befriedigt einen das bloße konsumieren von entsprechenden Videos nicht mehr. So keimte der Wunsch, das eine oder andere auch mal in die Praxis umzusetzen. Doch dazu braucht man einen geeigneten Partner. Den zu finden, stellte für mich das größte Problem dar. Man kann ja schlecht in eine Diskothek gehen und die Auserwählte fragen, ob sie auf dies und das steht. Zufällig stieß ich dann aber im Internet auf einige Kontaktbörsen. Eine Anzeige sagte mir spontan zu, denn die Inserentin wohnte in meiner Nähe. Sie beschrieb sich als junge, gutgebaute Frau, die ein fast tabuloses Abenteuer suchte. [ weiterlesen.. ]

Goldene Schauer am laufenden Band

Oktober 1, 2009 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Goldene Schauer am laufenden Band

Hi, mein Name ist Marion. Ich bin gerade achtzehn Jahre alt geworden. Ich denke, ich habe eine gute Figur, mit zwar noch recht kleinen aber festen Tittchen und einem echt knackigen Hintern und schulterlanges brünettes Haar. Auch an meinem magischen Dreieck sprießen die ersten Härchen gleicher Farbe. Ich komme aus gutem Hause, wie man so schön sagt. Meine Eltern führen eine gutlaufende Spedition etwas außerhalb der Stadt und so kommt es, das ich nach der Schule in der Regel allein zu Hause bin. [ weiterlesen.. ]

Geile Genüsse mitten im Wald

September 28, 2009 by  
in Pissen Geschichten

Kommentare deaktiviert

Geile Genüsse mitten im Wald

Beide Hände an den Baum gestützt die Beine breit nach hinten pißt sie in dosierten Spritzern über meine Finger ihren goldenen Saft ins Moos. Mein dicker Ständer fickt sie von hinten in ihren Anus. Schnell bearbeiten meine Finger Ihre nasse Pißfotze. Sie pinkelt Ihren Abgang aus sich heraus. Mein Schwanz in Ihrem Arsch steigert ihre Lust dazu in einen Megaorgasmus. Sie kommt und mein Pint füllt ihren Darm mit meiner Hodensoße. Er spritz und noch mal und noch mal und noch mal. Ich lasse ihn noch in Bereitschaft in der Rosette um ihr dann direkt eine Urinspülung in den Arsch zu pumpen. [ weiterlesen.. ]

nächste Seite »